WIR als Arbeitgeber

WIR als Arbeitgeber

Offene Stellen

Neue Herausforderungen gesucht?
Wir suchen Verstärkung:
  • Kfz-Mechatroniker zur Ausbildung (m/w/d)
  • Fahrzeugaufbereiter (m/w/d)
Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung an:

Autohaus Hertlein GmbH
z.H. Thomas Hertlein
Würzburger Str. 8
97990 Weikersheim

oder per Mail an: info@autohaus-hertlein.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„INklusiv! Gemeinsam Arbeiten“ im Autohaus

„INklusiv! Gemeinsam arbeiten“ ist ein Bereich der Mainfränkischen Werkstätten und schafft seit fünf Jahren individuelle, wohnortnahe Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung.

Durch dieses Projekt hat Thomas Schulz aus den Mainfränkischen Werkstätten, mittlerweile seit über einem Jahr die Möglichkeit, im Autohaus Hertlein in Schäftersheim mitzuarbeiten. Seine Aufgaben umfassen dabei die Ein- und Auslagerung der jeweiligen Saisonreifen, die Innenraumreinigung bei Servicefahrzeugen, die Abfallentsorgung sowie die Ordnung und Sauberkeit in der KFZ-Werkstatt.

Durch seinen humorvollen Charakter bringt er gute Stimmung ins Team und seine große Begeisterung für Autos und die Technik dahinter, bereichert die Wahrnehmung der alltäglichen Arbeit im Autohaus.

Unterstützt wird Herr Schulz durch INklusiv! Gemeinsam arbeiten. Ein Integrationsbegleiter betreut ihn dabei regelmäßig am Arbeitsplatz, übt mit ihm neue Aufgaben ein und steht für das Autohaus und Herrn Schulz als Ansprechpartner zur Verfügung.

Im Zuge des alljährlichen Mitarbeitergesprächs wurde dem Autohaus Hertlein nun von Herrn Schulz ein INklusiv!-Gleisstück überreicht. Dieses Gleisstück ist eine Auszeichnung des Fachbereichs der Mainfränkischen Werkstätten für eine erfolgreiche Kooperation. Es dient als Symbol für den erfolgreichen gemeinsamen Weg mit den teilnehmenden Betrieben für die berufliche Integration von Menschen mit Behinderung. Auch Herr Schulz ist dankbar für den eigens für ihn geschaffenen Arbeitsplatz und freut sich, seinen Kollegen auch weiterhin unter die Arme greifen zu können.

Was bedeutet INklusiv! Gemeinsam arbeiten genau?

Menschen mit Behinderung wollen dort arbeiten, wo andere auch arbeiten. Um dies zu ermöglichen wurde 2015 das Projekt ins Leben gerufen, mit dem Ziel erwachsene Menschen mit Behinderung auf ihrem Weg in die Arbeitswelt zu begleiten und zu unterstützen. Aktuell können bereits 109 Außenarbeitsplätze in Kooperationsbetrieben in ganz Mainfranken verbucht werden. Diese verteilen sich auf die verschiedensten Sparten von Kindergärten über Helfer in Senioreneinrichtungen, Handwerk, Gastronomie, Industrie, Steuerbüro bis hin zum Golfplatz.

Kontakt

Mainfränkische Werkstätten GmbH
Fachbereich INklusiv! Gemeinsam arbeiten
Schönbornstraße 4+6, 97070 Würzburg

Telefon: (0931) 35 90 18-0
Telefax: (0931) 35 90 18-19

E-Mail: info@arbeiten-inklusiv.com

Sponsoring

JUNGE OPER SCHLOSS WEIKERSHEIM

G. Puccini „La Bohème“

Sie sind Hipster, Mitte zwanzig und das Leben gehört ihnen. Der eine schreibt, der andere legt Platten auf, und auch ein Maler gehört zu ihrer Künstlerclique. Täglicher Treffpunkt ist der angesagte Club Momus. Großes Thema, natürlich, die LIEBE.

Regisseur Patrick Bialdyga lotet in seiner Inszenierung der Puccini-Oper diese tiefste aller Energiequellen aus und wirft mehrere Spotlights darauf, wie sich in ihrem Liebesbedürfnis offenbart, was Menschen im Leben suchen und zu finden hoffen.

Dabei zeichnet er drei sehr verschiedene Paare: Der schöne Marcello hält Dramaqueen Musetta, trotz – oder gerade wegen? – ihrer Eskapaden die Treue. Colline und Schaunard haben einander gefunden und leben eine schwule Beziehung, in der jeder den anderen so sein lassen kann. Und dann sind da noch Rodolfo und Mimì, das Traumpaar der Oper. In der Mitte dieses Freundeskreises wird die sensible Mimì immer durchsichtiger. Als die Freunde bemerken, in welch schlechter Verfassung sie ist, ist es bereits zu spät …

Giacomo Puccini ist der Meister der ganz großen Gefühle. Der Tod Mimìs rührt uns immer wieder neu zu Tränen.

Die Weikersheimer Aufführungen sind das fulminante Finale der Internationalen Opernakademie der Jeunesses Musicales Deutschland, eines der renommiertesten Förderprojekte des Opernnachwuchses auf europäischer Ebene. Hier erleben Sie  junge Sängerinnen und Sänger am Beginn ihrer Bühnenkarriere – die Stars von morgen!

Wir als Autohaus Hertlein unterstützen die diesjährige Oper und freuen uns darauf Sie als Gast dort begrüßen zu dürfen.

weitere Infos unter: https://www.jmd.info/la-boheme/

Mitarbeiterausflüge

Kletterwald in Rothenburg o.d. Tauber

Lasertag in Würzburg

Kartfahren in Gollhofen

Escape Room in Würzburg

DTM in Hockenheim

Back to top